Fahrplan Schnellsuche HVV Tickets Stationsmonitor Fahrplanänderungen

Mit „Olga & Co“ auf Sonderfahrt mit dem AKN-Oldtimer

Kaltenkirchen, 8. Juli 2015. In der AKN fand am Mittwoch, 8. Juli, ein Schulausflug der Extraklasse statt: Das Kaltenkirchener Eisenbahnunternehmen bot im Rahmen des Hamburger Vorlese-Vergnügens eine Sonderfahrt mit ihrem historischen Uerdinger Schienenbus an – inklusive einer Autorenlesung. Knapp 40 Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren lauschten gebannt der Frankfurter Kinderbuchautorin Barbara van den Speulhof, die aus ihrem Buch "Olga & Co – Die Sache mit Patzkes Brief" vorlas. Rund zwei Stunden dauerte die Sonderfahrt von Kaltenkirchen Richtung Ulzburg Süd und zurück. Die Mädchen und Jungen waren Schülerinnen und Schüler der Hamburger Grundschulen "Arnkielstraße" und "Archenholzstraße". Angereist waren sie aus der Hansestadt – natürlich – mit der AKN.

 
Hamburger Vorlese-Vergnügen

Das Hamburger Vorlese-Vergnügen bietet Veranstaltungen bis einschließlich Freitag, dem 10. Juli. Der Hamburger Verkehrsverbund HVV ist – neben dem Arbeitskreis Wohnungsbaugenossenschaften e.V. – Mitveranstalter. Es ist das erste nur von Kinderbuchautoren (Autorenteam "Hamburger Lesezeichen") organisierte und veranstaltete Lesefestival. Die Lesungen finden nicht in Schulen, sondern an neuen und ungewöhnlichen Orten statt – wie zum Beispiel in Bussen und Bahnen und auch im HVV-Umland. Das Festival mit rund 35 Lesungen und Workshops richtet sich an Kinder zwischen fünf und 13 Jahren. Schirmherr der Veranstaltung ist Schulsenator Ties Rabe.

Zurück