Aufzug auf dem Bahnhof Kaltenkirchen außer Betrieb: Bis auf Weiteres ist der Aufzug auf dem Bahnhof Kaltenkirchen aufgrund eines technischen Defekts außer Betrieb.

Tarife & Tickets > HVV-Tarif

Ein Tarif für die Metropolregion

Der HVV-Verbundraum mit seinen 8.700 Quadratkilometern umfasst nicht nur das Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg, sondern auch die angrenzenden Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein sowie die gesamten niedersächsischen Landkreise Stade, Harburg und Lüneburg. In diesem Bereich wohnen über 3,3 Millionen Menschen. Rund 40 Verkehrsunternehmen fahren in einem gemeinsamen Tarif und sorgen für Übergänge zwischen den Verkehrsmitteln durch aufeinander abgestimmte Fahrpläne.

HVV Verbundraum

Der gesamte Schienen- und Busverkehr der sieben Hamburg umgebenden Landkreise ist in das Gebiet des HVVs integriert. Innerhalb dieser Kreise sind alle Ziele mit Fahrkarten des HVV-Tarifs erreichbar.

Für die Fahrgäste der AKN bedeutet dies vor allem, dass sie auf der Linie A 1 mit einem HVV-Ticket bis nach Boostedt fahren können. Die AKN-Linien A 2 und A 3 verlaufen vollständig im HVV-Gebiet, auf diesen beiden Strecken können sie komplett mit HVV-Tickets fahren.

Nähere Informationen zum HVV-Tarif finden Sie unter www.hvv.de