Fahrplan Schnellsuche HVV Tickets Stationsmonitor Fahrplanänderungen

Unsere Uerdinger Schienenbusse...

...gehören noch nicht zum "alten Eisen": 

Unsere zwei roten Schienenbusse in eleganter Rund-Optik der 1950er Jahre können mittlerweile auf viele Jahre bewegte Eisenbahngeschichte zurückblicken. Im Jahre 1949 entwickelt, sollten sie gegenüber den herkömmlichen lokbespannten Zügen leicht, sparsam und bereits in der Produktion preiswert sein. Ab 1951 folgten die ersten Aufträge zum Bau von Serienausführungen – sie waren bundesweit zu Hunderten bei Bundes- und Privatbahnen im Einsatz. Uerdinger Schienenbusse fuhren bei der AKN bis Anfang der 1990er Jahre. Heute setzen wir zwei Uerdinger Schienenbusse für unsere Sonderfahrten und privaten Buchungen ein: VT 3.08 (Baujahr 1961, 41 Sitzplätze) und VT 3.09 (Baujahr 1967, 56 Sitzplätze), jeweils mit einer Leistung von 150 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Der Rundumblick – und vor allem der Blick über die Schulter des Triebfahrzeugführers – erfreut sich bei allen Altersgruppen höchster Beliebtheit.

So sind unsere "Uerdinger" ausgestattet:

Mit Liebe zum Detail und unter Beibehaltung des alten Charmes wurde die Innenausstattung modernisiert und eine moderne Toilette eingebaut. Unser VT 3.08 verfügt zusätzlich über eine Bar, einen Kühlschrank, eine Spüle und eine Musikanlage - perfekt Ihre "rollende Party"!

Triebwagen VT 3.08

Baujahr: 1961
Hersteller: Waggonfabrik Uerdingen AG
Leistung: 110 kW
Länge über Puffer: 13,95 m
Leergewicht: 15,2t
Höchstgeschwindigkeit: 90km/h
Sitzplätze: 41

Triebwagen VT 3.09

Baujahr: 1967
Hersteller: Waggonfabrik Uerdingen AG
Leistung: 110 kW
Länge über Puffer: 13,95 m
Leergewicht: 15,2t
Höchstgeschwindigkeit: 90km/h
Sitzplätze: 56