Live-Ticker
  • Uhr

    Zugausfälle am 04., 06., 07. und 08.07.2022

    +++Zugausfälle auf den Linien der A1, A2 & A3  kommende Woche am Montag (04.07.2022 mit Ersatzverkehr A3), Mittwoch bis Freitag aufgrund von Personalengpässen +++Weitere Infos siehe Fahrplanänderungen +++

  • Uhr

    Gleissperrung auf der Linie A1

    +++Aufgrund von Bauarbeiten in Eidelstedt Zentrum kommt es zu Gleissperrungen von Samstag den 02.07.2022 bis Sonntag den 03.07.2022.+++Weitere Infos unter "Fahrplanänderung"+++

Uhr

Zugausfälle am 04., 06., 07. und 08.07.2022

+++Zugausfälle auf den Linien der A1, A2 & A3  kommende Woche am Montag (04.07.2022 mit Ersatzverkehr A3), Mittwoch bis Freitag aufgrund von Personalengpässen +++Weitere Infos siehe Fahrplanänderungen +++

Uhr

Gleissperrung auf der Linie A1

+++Aufgrund von Bauarbeiten in Eidelstedt Zentrum kommt es zu Gleissperrungen von Samstag den 02.07.2022 bis Sonntag den 03.07.2022.+++Weitere Infos unter "Fahrplanänderung"+++

Tochterunternehmen

Die nordbahn
Am 15. Dezember 2002 startete die nordbahn den Betrieb als neues Bahnunternehmen zwischen Neumünster, Bad Segeberg und Bad Oldesloe (RB 82). Die Hamburger Hochbahn AG und die AKN Eisenbahn GmbH hatten den Zuschlag für diesen Verkehr vom Land Schleswig-Holstein erhalten und gründeten für den Betrieb das Tochterunternehmen nordbahn.

Mit dem 11. Dezember 2011 erweitert sich das Netz der nordbahn um die damals neu hinzugewonnene Linie von Neumünster über Heide bis nach Büsum an der Nordsee (RB 63).

Nach dem dritten Ausschreibungserfolg vergrößerte sich das nordbahn-Netz im Dezember 2014 um zwei weitere Regionalbahnlinien: Im Netz Mitte Wrist/Itzehoe - Hamburg-Altona (RB 71) und Itzehoe - Hamburg Hauptbahnhof (RB 61).

Dieser Zuwachs des Angebotes spiegelt sich in den neuen Strukturen von Verwaltung und Infrastruktur sowie nicht zuletzt in einer erheblich angestiegen Zahl von heute rund 110 Mitarbeitern wider. Die NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz in Kaltenkirchen ist ein Tochterunternehmen der BeNEX GmbH und der AKN Eisenbahn GmbH.

Hier geht es zur nordbahn.